Schalungsbauer/in

Berufsbild

Schalungen sind Formen aus Holz, Baustahl oder Kunststoff, die mit flüssigem Beton gefüllt werden. Die Schalungsbauer/innen fertigen Schalungen nach Plänen an und befüllen diese. Dabei verankern die Schalungsbauer/innen zusätzlich verschweißte Stahlstäbe in den Schalungen, um die Festigkeit und Belastbarkeit des Werkstücks zu verstärken. Nach dem Härten des Betons entfernen die Schalungsbauer/innen die Schalungen und reinigen sie. Die gegossenen Teile werden für den Hoch- und Tiefbau und den Wasserbau verwendet (zB Fundamente, Decken, Stiegen, Pfeiler und Träger).